Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Angst vor „Fiskalklippe“ schickt US-Börsen auf Talfahrt

Der US.Haushaltsstreit hat die New Yorker Börse belastet - zum Wochenschluss herrschte trübe Stimmung. Die Aktienkurse trudelten ins Minus. Besonders Bankenwerte hatten zu leiden. Ein Lichtblick war Nike.
21.12.2012 Update: 21.12.2012 - 23:34 Uhr
Händler an der New York Stock Exchange. Quelle: dapd

Händler an der New York Stock Exchange.

(Foto: dapd)

New York Die Zuspitzung des US-Haushaltsstreits hat die Wall Street zum Wochenschluss deutlich belastet. "Es gibt derzeit nur wenig Aussicht darauf, dass vor Ende des Jahres noch etwas passiert", sagte Marktstratege Robert Pavlik von Banyan Partners.

Sollten sich die Demokraten um Präsident Barack Obama und die Republikaner bis dahin nicht einigen, treten Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen der öffentlichen Hand im Volumen von mehr als 600 Milliarden Dollar in Kraft - was die USA in die Rezession stürzen könnte. Daher sackten die Kurse am Freitag trotz positiver Konjunkturdaten ab.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - Angst vor „Fiskalklippe“ schickt US-Börsen auf Talfahrt
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%