Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Apple schiebt die Wall Street an

Die Ukraine-Krise auf der einen Seite, Höhenflug der Apple-Aktie auf der anderen: Die US-Börsen bleiben im Spannungsfeld von Plus und Minus gefangen. Die großen Indizes schließen im moderaten Plus.
10.09.2014 Update: 10.09.2014 - 23:04 Uhr
Warten auf den Impuls: Seit Wochenanfang warten Anleger und Händler auf kursbewegende Meldungen. Die Wall Street kommt kaum voran. Quelle: AFP

Warten auf den Impuls: Seit Wochenanfang warten Anleger und Händler auf kursbewegende Meldungen. Die Wall Street kommt kaum voran.

(Foto: AFP)

New York Beflügelt von Kursgewinnen bei Apple hat sich die Wall Street am Mittwoch freundlich präsentiert. Nach jahrelangen Spekulationen über eine iWatch bringt Apple einen solchen Mini-Computer fürs Handgelenk auf den Markt. Die Ukraine-Krise sorgte allerdings weiter für Stirnrunzeln - viele Beobachter fürchten, der erst am Freitag vereinbarte Waffenstillstand könnte schnell wieder brechen. Zum anderen steht in der nächsten Woche eine Zinssitzung der US-Notenbank auf den Terminkalendern. Börsianer schließen Signale für eine Zinserhöhung nicht mehr aus.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 0,3 Prozent höher auf 17.068 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 rückte um 0,4 Prozent auf 1995 Zähler vor. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 0,75 Prozent auf 4586 Stellen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%