Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Bewegung im Zollstreit stützt US-Börsen

Der Handelskonflikt zwischen USA und China hält ab. Doch ein Brief aus Peking schafft neue Hoffnungen. Das gibt den Aktienmärkte in den USA Auftrieb.
16.11.2018 Update: 16.11.2018 - 01:07 Uhr
Am Donnerstag dieser Woche bleibt die New York Stock Exchange geschlossen. Quelle: AP
Händler an der Wall Street

Am Donnerstag dieser Woche bleibt die New York Stock Exchange geschlossen.

(Foto: AP)

Frankfurt Neu aufkeimende Hoffnungen auf eine Lösung im Handelskonflikt zwischen den USA und China haben die Wall Street am Donnerstag beflügelt. Die Führung in Peking lieferte US-Regierungskreisen zufolge eine schriftliche Antwort auf die Forderung nach weitreichenden Änderungen in der Handelspolitik. Ob das Schreiben genug Zugeständnisse nach den Vorstellungen der USA enthielt, blieb aber zunächst offen.

Und dem Handelsbeauftragten Robert Lighthizer zufolge sind neue US-Zölle entgegen einem anderslautenden Zeitungsbericht längst nicht vom Tisch. Dennoch legte vor allem die Technologie-Börse Nasdaq kräftig zu. Aber auch die Standardwerte fuhren nach anfänglichen Verlusten Gewinne ein.

Die wichtigsten Indizes im Überblick

So schloss der Dow-Jones-Index mit einem Plus von 0,8 Prozent auf 25.289 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 gewann ein Prozent auf 2730 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq rückte 1,7 Prozent auf 7259 Zähler vor. Dax und EuroStoxx50 hatten dagegen je ein halbes Prozent auf 11.353,67 beziehungsweise 3190,07 Punkte verloren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%