Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York BIP-Enttäuschung bremst US-Börse

Auf die Stimmung der Händler drückten an der Wallstreet die enttäuschenden Konjunkturdaten der USA. Die Herabstufung der Kreditwürdigkeit von fünf Ländern in der Eurozone nahmen die Amerikaner jedoch gelassen auf.
27.01.2012 Update: 27.01.2012 - 23:35 Uhr
Händler an der Wallstreet: Grund zur Freude gaben die Konjunkturdaten nicht. Quelle: AFP

Händler an der Wallstreet: Grund zur Freude gaben die Konjunkturdaten nicht.

(Foto: AFP)

Ein schwächer als erhofftes Wachstum der US-Wirtschaft hat die Anleger in New York am Freitag verschreckt. Im vierten Quartal legte das Bruttoinlandsprodukt zwar mit einer Jahresrate von 2,8 Prozent so stark zu wie seit anderthalb Jahren nicht mehr.

Im Gesamtjahr reichte es für die weltgrößte Volkswirtschaft aber nur zu einem Plus von 1,7 Prozent nach drei Prozent 2010. Auch die Bilanzen von Ford, Chevron und Procter & Gamble drückten auf die Stimmung - lediglich die Technologiebörse Nasdaq konnte im Plus schließen.

Eingegrenzt wurde die Verluste jedoch durch Investoren, die auf eine weitere Runde geldpolitischer Maßnahmen durch die US-Notenbank spekulierten. QE3, der nächste Aufguss der sogenannten „quantitativen Lockerung“, würde abermals viele Milliarden Dollar in die US-Wirtschaft spülen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%