Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Der US-Aktienindex Dow Jones hat einigen Anlauf gebraucht, um die Rekordmarke von 20.000 Punkten zu übersteigen. Keine Woche nach dem Amtsantritt von Donald Trump war es am Mittwoch dann soweit.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Kommentare sind keine Werbeflächen“ http://www.handelsblatt.com/netiquette 

  • Alles wie vorhergesagt, amerikanische Aktien führen zum Reichtum. Weg mit den EU-Räten und der Armut, ab in den Dollarraum, her mit den Dividenden und dem Trump Aufschwung und oben drauf, wird der Dollar steigen Ha Ha Ha

Mehr zu: Börse New York - Dow Jones bleibt bei 20.000 Punkten

Serviceangebote