Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Dow Jones mit neuem Rekord – Facebook gibt nach

Einen Tag nach der Verkündung der Fed, ihr Anleihenkaufprogramm zurückzufahren, kehrt an der Wall Street der Börsenalltag ein. Der Dow Jones übertrumpfte seinen Rekord vom Vortag. Facebook stand im Fokus der Anleger.
19.12.2013 Update: 20.12.2013 - 00:02 Uhr
Anleger an der Wall Street: Kurzer Ausnahmezustand. Quelle: ap

Anleger an der Wall Street: Kurzer Ausnahmezustand.

(Foto: ap)

New York Die Blue Chips an der Wall Street haben am Tag nach dem Anfang vom Ende der ultra-lockeren Fed-Geldpolitik ihren Rekordkurs fortgesetzt. Der Dow-Jones-Index ging am Donnerstag zwar nur minimal höher aus dem Handel, übertraf damit aber dennoch das Allzeithoch vom Vortag.

Die meisten Händler hakten die Fed-Entscheidung jedoch ab und wendeten sich wieder anderen Themen zu: Etwa dem Weihnachtsgeschäft, den Firmenbilanzen für das vierte Quartal und der Entwicklung am Arbeitsmarkt. Dort löste ein unerwarteter Anstieg der Erstanträge Sorgen um die Entwicklung der US-Konjunktur aus.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - Dow Jones mit neuem Rekord – Facebook gibt nach
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%