Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Erneut sinkender Ölpreis belastet US-Handel

Der Ölpreis sinkt erneut und belastet damit den amerikanischen Aktienmarkt. Besonders Energiewerte leiden unter dieser Entwicklung. Auch die US-Arbeitsmarktdaten versprühen wenig Zuversicht. Der Dow bleibt unverändert.
04.02.2015 Update: 04.02.2015 - 23:43 Uhr
Zerknirschte Händlergesichter in New York. Die US-Börsen kommen nicht vom Fleck. Quelle: AFP
Wall Street

Zerknirschte Händlergesichter in New York. Die US-Börsen kommen nicht vom Fleck.

(Foto: AFP)

New York Ein wieder sinkender Ölpreis hat am Mittwoch auf den US-Börsen gelastet. Zu den Verlierern zählten insbesondere Energiewerte, die im Schnitt 1,6 Prozent nachgaben.

Momentan sei für die Anleger der Ölpreis das beste Barometer für die Konjunkturentwicklung, sagte Anlagestratege Eric Kuby von North Star Investment Management. Der Preis für US-Rohöl lag 7,9 Prozent tiefer.

Außerdem drückte die Statistik des privaten Arbeitsvermittlers ADP auf die Stimmung. Demnach wurden in der US-Wirtschaft im Januar überraschend wenig Stellen geschaffen.

Der Dow-Jones-Index schloss bei 17.673 Punkten praktisch unverändert. Im Verlauf pendelte er zwischen 17.603 und 17.782 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 ging mit 2041 Zählern 0,4 Prozent tiefer aus dem Handel. Die Technologiebörse Nasdaq verlor 0,2 Prozent und schloss bei 4716 Punkten. In Frankfurt verabschiedete sich der Dax 0,2 Prozent fester und erreichte mit 10.911 Punkten den dritten Schlussrekord in Folge.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Fallender Ölpreis dämpft Stimmung der Anleger

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Börse New York - Erneut sinkender Ölpreis belastet US-Handel
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%