Börse New York Europas Schuldenkrise drückt den Dow Jones ins Minus

Die US-Börsen haben am Freitag uneinheitlich tendiert. Während der S&P-500-Index die Gewinne zum Wochenschluss leicht ausbaute, belasteten Sorgen um die Schuldenkrise in Europa den Dow Jones.
Kommentieren

HB NEW YORK. Die US-Börsen haben nach den jüngsten Kursaufschlägen am Freitag eine Verschnaufpause eingelegt. Der S&P-500-Index hat seit Monatsbeginn rund fünf Prozent zugelegt und baute die Gewinne zum Wochenschluss leicht aus. Analysten zufolge könnten einige Anleger versuchen, diese Gewinne bis Jahresende mitzunehmen.

Den Dow-Jones-Index belasteten derweil wieder aufgeflammte Sorgen über die Schuldenkrise in Europa. Öl ins Feuer goss die Ratingagentur Moody's, die die Kreditwürdigkeit Irlands gleich um fünf Noten herabstufte. Der technologielastige Nasdaq-Index profitierte von den Kursgewinnen der Aktien des Software-Herstellers Oracle und des kanadischen BlackBerry-Herstellers Research in Motion.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gab 0,1 Prozent auf 11 491 Punkte ab, nachdem er im Handelsverlauf zwischen 11 451 und 11 503 Zählern gependelt war. Der breiter gefasste S&P-500-Index tendierte bei 1 242 Zählern und damit 0,1 Prozent höher. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 0,2 Prozent auf 2 642 Punkte. Für die Gesamtwoche ergibt sich damit ein Plus von 0,7 Prozent beim Dow, von 0,3 Prozent beim S&P und von 0,2 Prozent beim Nasdaq-Index.

Unter Druck standen die in den USA gehandelten Aktien von irischen Banken. Die Anteilsscheine der Allied Irish Bank verloren 4,7 Prozent. Einen großen Sprung verzeichneten dagegen die Anteilsscheine der US-Bank Marshall & Ilsley. Sie legten über 18 Prozent zu. Die kanadische Bank of Montreal erwirbt das Geldinstitut für 4,1 Milliarden Dollar.

Die Opel-Mutter General Motors kündigte wegen defekter Gurtsysteme den Rückruf von knapp 98 000 Fahrzeugen in den USA an. Die Anleger störte dies nicht. Die Aktie legte 1,2 Prozent zu.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Börse New York - Europas Schuldenkrise drückt den Dow Jones ins Minus

0 Kommentare zu "Börse New York: Europas Schuldenkrise drückt den Dow Jones ins Minus"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%