Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Ex-GE-Chef warnt vor Implosion der Märkte

US-Präsident Trump soll die Justiz behindert haben. Eine Anschuldigung mit großer Sprengkraft, sagt ein Trump-Vertrauter. Auch US-Anleger bereitet sie Sorge: Am Mittwoch legten die US-Börsen den Rückwärtsgang ein.
17.05.2017 Update: 17.05.2017 - 22:54 Uhr
Die NYSE gilt als wichtigste Leitbörse der Welt. Quelle: AFP
New York Stock Exchange

Die NYSE gilt als wichtigste Leitbörse der Welt.

(Foto: AFP)

New York Wieder einmal steht die Wall Street im Zeichen der Politik. Bei den Anlegern mehren sich offenbar die Zweifel daran, dass der Republikaner Trump seine Steuersenkungs- und Investitionspläne zur Ankurbelung der Konjunktur bald umsetzen kann. Denn neue Medienberichte setzen ihn stark unter Druck. Ihm wird vorgeworfen, den kürzlich überraschend entlassenen FBI-Chef James Comey aufgefordert zu haben, die Untersuchung zu den Verbindungen des ehemaligen Nationalen Sicherheitsberaters Michael Flynn zu Russland einzustellen.

Eine schwerwiegende Anschuldigung: Sollte sich der Vorwurf, die Justiz behindert zu haben, erhärten, könnte dies ein Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten zur Folge haben. Erst am Dienstag hatte Trump die Weitergabe von Geheimdienstinformationen an Russland eingeräumt. Und es mehren sich die Stimmen, die einen Vergleich zur Watergate-Affäre ziehen, die Richard Nixon im August 1974 zum Rücktritt vom Amt des US-Präsidenten zwang.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - Ex-GE-Chef warnt vor Implosion der Märkte
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%