Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Für US-Börsen steht der Sieger in Libyen fest

Neue Hoffnungen auf eine Entspannung im Libyen-Konflikt gibt den US-Börsen Schwung. Der Dow Jones legt deutlich im Plus. Nur die Aktie von Nike muss Federn lassen - trotz deutlicher Zuwächse bei Umsatz und Gewinn.
18.03.2011 Update: 18.03.2011 - 21:48 Uhr
Händler in New York: Nach verlustreichen Tagen hoffen die Anleger auf einen versöhnlichen Wochenschluss. Quelle: dpa

Händler in New York: Nach verlustreichen Tagen hoffen die Anleger auf einen versöhnlichen Wochenschluss.

(Foto: dpa)

New York Die Hoffung auf ein Ende der Kämpfe im Ölförderland Libyen hat die US-Börsen am Freitag gestützt. Die Ankündigung einer sofortigen Waffenruhe und eines Stopps aller Militäraktionen nahm zudem auch Spannung aus den Öl-Märkten, wo die Preise für den Rohstoff leicht sanken. Auch die internationale Intervention auf dem Devisenmarkt zugunsten Japans stützte den Handel. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte stieg bis zum Schluss 0,7 Prozent auf 11 858 Punkte. Im Handelsverlauf bewegte sich das Marktbarometer zwischen 11 777 und 11 927 Zählern. Der breiter gefasste S&P-500 kletterte um 0,4 Prozent auf 1279 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq legte 0,3 Prozent auf 2643 Stellen zu. Im Wochenvergleich gab der Dow 1,5 Prozent, der S&P um 1,9 Prozent und der Nasdaq um 2,6 Prozent nach. In Frankfurt ging der Deutsche Aktienindex (Dax) 0,1 Prozent höher auf 6664 Punkten ins Wochenende.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%