Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York IBM und Google stützen die Wall Street

Der Dow Jones setzte am Mittwoch seine Rally fort. Gestützt wurde die Wall Street vor allem von IBM und Google. Doch viele Anleger warteten gespannt auf die Apple-Zahlen, die nach Börsenschluss veröffentlicht wurden.
23.01.2013 Update: 23.01.2013 - 23:41 Uhr
An der Wall Street warten die Händler auf stärkere Impulse. Apple könnte heute Abend dafür sorgen. Quelle: AFP

An der Wall Street warten die Händler auf stärkere Impulse. Apple könnte heute Abend dafür sorgen.

(Foto: AFP)

New York Der optimistische Ausblick des Börsenschwergewichts IBM hat die Wall Street am Mittwoch gestützt. Der US-Technologiekonzern verdiente im vierten Quartal 6,1 Milliarden Dollar und rechnet für 2013 mit einem höheren Gewinn pro Aktie als bisher von Analysten veranschlagt.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 0,5 Prozent höher auf 13.779 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 verbesserte sich um 0,2 Prozent auf 1495 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq rückte 0,3 Prozent auf 3154 Punkte vor. In Frankfurt schloss der Dax 0,2 Prozent fester bei 7707,54 Punkten.

In New York standen Technologiewerte nach Bekanntgabe ihrer Bilanzen im Mittelpunkt. IBM überzeugte mit einer optimistischen Prognose. Die Aktie legte mehr als vier Prozent zu. Google gehörte mit einem Plus von 5,5 Prozent ebenfalls zu den Gewinnern. Der Suchmaschinengigant präsentierte dank florierender Werbeeinnahmen einen höheren Umsatz als von Analysten erwartet.

Google tanzt dank "Gangnam Style"

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - IBM und Google stützen die Wall Street
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%