Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Jobdaten rücken Wall Street ins Plus

Ermutigende Konjunkturdaten haben die US-Börsen am Mittwoch ins Plus geschoben. Zuversicht über die Griechenland-Situation trug ebenfalls zur guten Stimmung bei. Zu den Gewinnern gehört Synchronoss Technologies.
03.06.2015 Update: 04.06.2015 - 01:07 Uhr
US-Anleger blicken optimistisch auf die Konjunktur: Insgesamt entstanden im Mai 201.000 Stellen, wie der private Arbeitsvermittler ADP mitteilte. Zudem schrumpfte das Handelsbilanzdefizit im April. Quelle: dpa
Goldman Sachs

US-Anleger blicken optimistisch auf die Konjunktur: Insgesamt entstanden im Mai 201.000 Stellen, wie der private Arbeitsvermittler ADP mitteilte. Zudem schrumpfte das Handelsbilanzdefizit im April.

(Foto: dpa)

New York Die US-Börsen haben sich am Mittwoch angetrieben von ermutigenden Konjunkturdaten mit Kursaufschlägen präsentiert. Die amerikanischen Firmen schufen im Mai wie erwartet viele neue Jobs. Insgesamt entstanden 201.000 Stellen, wie der private Arbeitsvermittler ADP mitteilte.

US-Notenbank zeigt sich optimistisch

Zudem schrumpfte das Handelsbilanzdefizit im April. Es war der stärkste Rückgang seit Anfang 2009. Auch eine wachsende Zuversicht über die Lage in Griechenland trug zur guten Stimmung bei.

Der Dow-Jones-Index schloss bei 18.076 Punkten fast 0,4 Prozent im Plus. Im Verlauf pendelte er zwischen 18.010 und 18.168 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 ging mit 2114 Zählern 0,2 Prozent höher aus dem Handel. Die Technologiebörse Nasdaq gewann knapp ein halbes Prozent und schloss bei 5099 Punkten. In Frankfurt war der Dax mit 11.419 Punkten und damit einem Plus von 0,8 Prozent aus dem Handel gegangen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - Jobdaten rücken Wall Street ins Plus
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%