Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York McDonald's macht der Wall Street Mut

Die überraschende Ankündigung Mario Montis zurückzutreten dämpfte zunächst die Stimmung an den US-Börsen. Dann besänftigte das gute Ergebnis einer Fast-Food-Kette die US-Anleger.
10.12.2012 Update: 10.12.2012 - 23:09 Uhr
Noch immer keine Einigung im US-Haushaltsstreit. Langsam wird die Zeit knapp. Quelle: AFP

Noch immer keine Einigung im US-Haushaltsstreit. Langsam wird die Zeit knapp.

(Foto: AFP)

New York Floriende Geschäfte von McDonald's und Spekulationen auf Zuwäche der Hewlett-Packard -Aktie haben die Wall Street zu Wochenbeginn leicht angeschoben. Die Geschäfte der weltgrößten Schnell-Imbiss-Kette liefen im November besser als erwartet, was die Anleger optimistisch stimmte. Auch Technologiewerte waren gefragt. Sorgen vor einer Verschärfung der Schuldenkrise in Europa und der nach wie vor ungelöste Haushaltsstreit in den USA hielten die Kauflust aber in Grenzen. Der angekündigte Rücktritt von Italiens Ministerpräsidenten Mario Monti und der Comebackversuch von Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi schürten zudem Sorgen, dass sich die Schuldenkrise in Europa wieder verschärfen könnte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%