Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Minsker Abkommen verleiht der Wall Street Auftrieb

Die Ukraine und Russland haben sich auf eine Waffenruhe geeinigt. Die Erleichterung über das Friedensabkommen ließ sich auch auf den US-Aktienmärkten beobachten. Der Dow Jones legt zu.
12.02.2015 Update: 13.02.2015 - 00:21 Uhr
Ausgelassene Stimmung in New York. Händler sind erleichtert über das Waffenstillstandabkommen zwischen der Ukraine und Russland. Quelle: ap
Wall Street

Ausgelassene Stimmung in New York. Händler sind erleichtert über das Waffenstillstandabkommen zwischen der Ukraine und Russland.

(Foto: ap)

New York Die Einigung auf eine Waffenruhe im Ukraine-Konflikt sowie die überraschende Lockerung der Geldpolitik in Schweden haben den US-Börsen am Donnerstag Schwung verliehen. Ab Sonntag sollen in der Ostukraine die Waffen schweigen. Darauf verständigten sich die Staats- und Regierungschefs von Russland, der Ukraine, Deutschland und Frankreich in Minsk.

Auf die Stimmung drückte dagegen der unerwartet starke Umsatzrückgang der US-Einzelhändler im Januar. Die Erlöse sanken um 0,8 Prozent zum Vormonat. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem Minus von 0,5 Prozent gerechnet.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 0,6 Prozent höher auf 17.972 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 stieg um ein Prozent auf 2088 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq rückte um 1,2 Prozent auf 4857 Stellen vor.

Bei der Einzelwerten waren unter anderem Cisco Systems gefragt. Die Aktien des Netzwerk-Ausrüsters verteuerten sich um mehr als neun Prozent, nachdem Umsatz und Gewinn im abgelaufenen Quartal über den Markterwartungen gelegen hatten.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Börse New York - Minsker Abkommen verleiht der Wall Street Auftrieb
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%