Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Nachlassende Furcht vor Nordkorea-Krise stützt Wall Street

Das vorläufige Ende der Eskalation im Streit zwischen den USA und Nordkorea hat die US-Börsen gestützt. Allerdingst bremste der starke Dollar den Trend aus. Im Fokus standen die neuen Lieblingsaktien von Warren Buffett.
15.08.2017 Update: 15.08.2017 - 23:45 Uhr

Druck auf Einzelhandel steigt

New York An der Wall Street hat die Furcht vor einem bewaffneten Konflikt zwischen den USA und Nordkorea weiter nachgelassen. Dies stützte am Dienstag die Kurse der wichtigen US-Börsenbarometer. „Zumindest aktuell sieht es so aus, als ob der Weg in Richtung einer bewaffneten Konfrontation für keine der beiden Seiten das bevorzugte Szenario ist“, sagte Aktienhändler Markus Huber vom Brokerhaus City of London.

Von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un gingen zuletzt Entspannungssignale aus. Er will der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA zufolge warten mit seiner Entscheidung über einen Raketenangriff auf die Pazifikinsel Guam, auf der die USA einen Militär-Stützpunkt betreiben.

Vergangene Woche hatten Sorgen vor einer Zuspitzung des Streits die Kurse gedrückt. US-Präsident Donald Trump hatte Nordkorea für den Fall weiterer Provokationen „Feuer und Zorn“ angekündigt. Die Führung in Pjöngjang drohte daraufhin mit einem Präventivschlag und einem Raketenangriff auf Guam.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - Nachlassende Furcht vor Nordkorea-Krise stützt Wall Street
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%