Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Ölpreis drückt US-Börsen ins Minus

Nach anfänglichen Kursgewinnen ist die Wall Street am Mittwoch ins Minus gedreht. Schuld sind die Öl-Lagerbestände in den USA. Turbulenzen an den Märkten machen die Anleger nervös.
13.01.2016 Update: 14.01.2016 - 04:23 Uhr
Der Ölpreisverfall signalisiert nach Einschätzung von Börsianern auch eine schwächelnde Konjunktur. Quelle: AFP
Nervöse Anleger

Der Ölpreisverfall signalisiert nach Einschätzung von Börsianern auch eine schwächelnde Konjunktur.

(Foto: AFP)

New York Die Turbulenzen an den Ölmärkten haben am Mittwoch auch die US-Aktienanleger wieder eingeholt. Nach anfänglichen Kursgewinnen drehte die Wall Street deutlich ins Minus. Auslöser war der Wochenbericht des US-Energieministeriums, der weiter hohe Öl-Lagerbestände in den USA zeigte und damit die Ölpreise wieder unter Druck setzte.

Besonders nervös machten die hohen Schwankungen, sagten Händler. Aktienhändler sprachen von einem Ausverkauf an den New Yorker Börsen, der sich im späten Geschäft beschleunigte. „Angesichts des Verfalls der Ölpreise und der Konjunkturschwäche im Ausland besteht die Sorge, dass die US-Wirtschaft in eine Rezession fällt“, sagte Tim Ghriskey vom Vermögensverwalter Solaris Asset Management.

Der Dow-Jones-Index mit den Standardwerten schloss 2,2 Prozent tiefer auf 16.151 Stellen. Der breiter aufgestellte S&P 500 gab 2,5 Prozent auf 1890 Punkte nach und fiel damit erstmals seit Ende September unter die Marke von 1900 Punkten. Der Nasdaq-Index brach 3,4 Prozent auf 4526 Zähler ein.

Fallender Ölpreis verunsichert Anleger

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - Ölpreis drückt US-Börsen ins Minus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%