Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Ölpreis schickt Wall Street weiter auf Talfahrt

Auch die Wall Street leidet weiter unter dem Ölpreis, wenn auch nicht ganz so dramatisch wie die europäischen Märkte. US-Anleger griffen zum Wochenstart bei Technologie- und Energie-Aktien zu.
15.12.2014 Update: 15.12.2014 - 23:42 Uhr
Eine Apple-Filiale in Sydney. Die Apple-Aktie gehört zu den begehrten Werten des Tages. Quelle: Reuters

Eine Apple-Filiale in Sydney. Die Apple-Aktie gehört zu den begehrten Werten des Tages.

(Foto: Reuters)

New York Der Verfall der Ölpreise hat am Montag die New Yorker Aktienmärkte ins Minus gedrückt. Die Verluste fielen jedoch geringer als an den europäischen Börsen aus. Der Preis für ein Fass der Nordseesorte Brent stand zeitweise nur noch knapp über der Marke von 60 Dollar. Papiere der großen Energiekonzerne standen in den USA dennoch nicht durchweg auf den Verkaufszetteln. So griffen Schnäppchenjäger bei ExxonMobil zu, die sich um 0,3 Prozent verteuerten. Chevron lagen dagegen um 1,5 Prozent im Minus.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - Ölpreis schickt Wall Street weiter auf Talfahrt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%