Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Richtungslosigkeit an der Wall Street

Trotz guter Konjunkturdaten kommt die Wall Street auf keinen grünen Zweig. Vor allem Ben Bernanke lässt die Börsianer im Stich.
24.08.2011 Update: 24.08.2011 - 20:15 Uhr

New York Die US-Börsen haben sich am Mittwoch richtungslos präsentiert. Der Handel war extrem unruhig. Kurze Ausreißer nach oben wechselten sich mit kurzen Ausreißern nach unten ab. Offensichtlich wich die Hoffnung der vergangenen Tage auf neue Maßnahmen der US-Notenbank Fed zur Ankurbelung der Wirtschaft der Ernüchterung. Ökonomen und Fed-Beobachter haben Zweifel an der Bereitschaft von Fed-Chef Ben Bernanke, nochmals die Notenpresse anzuwerfen und eine neue Lockerungsrunde einzuläuten.

Der Dow-Jones-Index lag am Nachmittag 0,3 Prozent im Plus bei 11.212 Punkten. Der S&P500 stieg um 0,5 Prozent auf 1167 Zähler. Der Technologie-Index Nasdaq-Composite verharrte bei 2447 Punkten. In Frankfurt war der Deutsche Aktienindex Dax 2,7 Prozent höher aus dem Handel gegangen. Der überraschend starke Einbruch des Geschäftsklimas in Deutschland im August ließ die Anleger kalt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%