Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Syrien-Krise belastet die Wall Street

An den US-Börsen wurde über einen möglichen militärischen Alleingang der USA spekuliert. Für viele Anleger ist die Lage zu unsicher. Sie hielten sich vom Handel fern. Die Wall Street gab leicht nach.
30.08.2013 Update: 30.08.2013 - 22:39 Uhr
Überall an den Börsen ein ähnliches Bild: Die Händler fokussieren sich auf die Syrien-Krise. Quelle: AFP

Überall an den Börsen ein ähnliches Bild: Die Händler fokussieren sich auf die Syrien-Krise.

(Foto: AFP)

New York Die drohende Eskalation des Syrien-Konflikts hat zum Wochenschluss die Wall Street belastet. Für Druck auf die Kurse sorgten am Freitag Äußerungen von US-Präsident Barack Obama und Außenminister John Kerry. Ein amerikanischer Militärschlag scheint immer näher zu rücken. Kerry nannte Syriens Präsidenten Baschar al-Assad einen "Verbrecher und Mörder" und den Giftgas-Angriff ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Obama erklärte, die USA müssten als Weltmacht für die Einhaltung internationalen Rechts sorgen. Das Vorgehen sei aber noch in Planung. Auch Kerry äußerte sich nicht zu einem Zeitplan. "Die Investoren stellen sich auf ein langes Wochenende der Ungewissheit ein", sagte Andrew Wilkinson, Analyst bei Miller Tabak & Co. "Die Frage ist, was mit Syrien passieren wird."

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%