Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Und es folgen die nächsten Rekorde

Die Wall Street setzt ihre Rekordjagd fort. Nach dem moderaten Zurückfahren der Fed-Anleihenkäufe herrscht wieder Kauflaune. Die US-Wirtschaft wächst stark. Blackberry legt schwache Zahlen vor und wird sogar belohnt.
20.12.2013 Update: 20.12.2013 - 23:37 Uhr
Broker an der Wall Street: Die Aktionäre zeigen sich in Kauflaune, denn der Konjunktur geht es immer besser und der Geldfluss der Fed wird auch nicht so schnell versiegen. Quelle: AFP

Broker an der Wall Street: Die Aktionäre zeigen sich in Kauflaune, denn der Konjunktur geht es immer besser und der Geldfluss der Fed wird auch nicht so schnell versiegen.

(Foto: AFP)

New York Dank starker Konjunkturdaten hat die Wall Street am Freitag ihre Rekordjagd fortgesetzt. Der Dow Jones und S&P-500 markierten dabei Allzeithochs und verließen den Handel auch auf den höchsten Schlusskursen ihrer Geschichte. Das Bruttoinlandsprodukt der weltgrößten Volkswirtschaft legte im dritten Quartal so stark zu wie seit fast zwei Jahren nicht - mit einer aufs Jahr hochgerechneten Rate von 4,1 Prozent. Dies stärkte die Anleger in ihrer Überzeugung, dass die Konjunktur in den USA die eingeleitete Abkehr von der ultra-lockeren Geldpolitik verkraften kann.

"Trotz der Drosselung ihrer Wertpapierkäufe pumpt die Fed immer noch monatlich 75 Milliarden Dollar in die Märkte", betonte Aktienhändler David Thebault vom Brokerhaus Global Equities. Da die Finanzkrise nun überwunden sei, die Geldpolitik der Notenbanken locker bleibe und die Konjunktur anziehe, rechne er für 2014 mit weiteren Kursgewinnen am Aktienmarkt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - Und es folgen die nächsten Rekorde
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%