Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York US-Anleger schwankten zwischen Hoffen und Bangen

Nach anfänglichen leichten Kursgewinnen ist der Dow Jones im Handelsverlauf deutlich ins Minus gedreht, bis zum Handelsschluss erholte er sich weitgehend. Vor allem Banktitel mussten Rückschläge verkraften - mal wieder.
04.06.2012 Update: 04.06.2012 - 23:42 Uhr
Die Händler in New York schauen sorgenvoll in die neue Woche. Quelle: dapd

Die Händler in New York schauen sorgenvoll in die neue Woche.

(Foto: dapd)

New York Die Verschärfung der Euro-Schuldenkrise und die weltweit eingetrübten Konjunkturaussichten haben zum Wochenauftakt auch an der Wall Street für neue Verunsicherung gesorgt. Während der Dax in Frankfurt unter der psychologisch wichtigen Marke von 6000 Punkten schloss, verhinderten nervöse Anleger in New York ein Comeback der Standardwerte.

Einen weiteren Hinweis auf die Konjunkturmisere lieferte am Montag das Washingtoner Handelsministerium, das einen überraschenden Auftragseinbruch der US-Industrie im April vermeldete. Etwas Zuversicht beim Blick über den Atlantik bot Händlern zufolge dagegen Bundeskanzlerin Angela Merkel, die effektivere Maßnahmen zur Haushaltskonsolidierung der Schuldenländer forderte.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte pendelte im Verlauf zwischen einem Hoch von 12.143 und einem Tief von 12.035 Punkten. Das Börsenbarometer verabschiedete sich 0,1 Prozent leichter bei 12.101 Punkten aus dem Handel.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - US-Anleger schwankten zwischen Hoffen und Bangen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%