Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York US-Börsen schließen uneinheitlich

Die US-Indizes haben am Donnerstag unterschiedliche Tendenzen gezeigt: Der Dow Jones legte zu, der S&P stagnierte, der Nasdaq ging dank Apple den Bach runter. Netflix hingegen erlebte eine regelrechte Kursexplosion.
24.01.2013 Update: 24.01.2013 - 22:33 Uhr
Händler an der NYSE: Die Bilanzsaison ist im vollem Gange. Gestern sorgte Apple für Ernüchterung bei den Börsianern. Quelle: dapd

Händler an der NYSE: Die Bilanzsaison ist im vollem Gange. Gestern sorgte Apple für Ernüchterung bei den Börsianern.

(Foto: dapd)

New York Die US-Börsen haben am Donnerstag trotz positiver Konjunkturdaten keine klare Richtung gefunden. Unterstützung lieferten ermutigende Zahlen vom Jobmarkt. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe fielen auf ein Fünf-Jahres-Tief. Vergangene Woche meldeten sich 330.000 Menschen arbeitslos und damit weniger als erwartet.

Die Technologiebörse Nasdaq wurde dagegen von Apple belastet. Der erfolgsverwöhnte Konzern verfehlte trotz eines neuen Rekords mit seinem Umsatz und seinen iPhone-Verkäufen im abgelaufenen Quartal die hohen Erwartungen.

Der Leitindex Dow Jones stieg bis zum Schluss um 0,3 Prozent auf 13.825 Punkte. Im Handelsverlauf bewegte sich das Marktbarometer zwischen 13.779 und 13.879 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 trat mit 1495 Punkten auf der Stelle. Der Nasdaq fiel dagegen um 0,7 Prozent auf 3130 Punkte. In Frankfurt ging der Dax mit einem Plus von 0,5 Prozent auf 7748 Punkten aus dem Handel.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - US-Börsen schließen uneinheitlich
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%