Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Wall Street mit Erleichterungsrally

Zu Wochenbeginn haben die US-Aktienmärkte zugelegt. Anleger zeigten sich erleichtert darüber, dass Schäden durch Hurrikan „Irma“ nicht so stark ausfallen dürften wie befürchtet. Das half vor allem auch den Versicherern.
11.09.2017 Update: 12.09.2017 - 00:49 Uhr

Anleger mit Blick auf Apple

New York Die US-Aktienmärkte haben zum Wochenbeginn kräftig zugelegt. Investoren zeigten sich erleichtert, dass sich der Hurrikan „Irma“ abgeschwächt hat und die Schäden in Florida wohl nicht so stark ausfallen wie befürchtet. Zudem gab es ein Durchatmen in der Nordkorea-Krise, nachdem das Land am Wochenende an seinem Unabhängigkeitstag auf einen von manchen Beobachtern erwarteten Raketentest verzichtet hatte. „Das ist eine Erleichterungsrally“, sagte Marktökonom Peter Cardillo vom Investmenthaus First Standard Financial. „Es sieht so aus, als ob Florida das Schlimmste erspart blieb.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - Wall Street mit Erleichterungsrally
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%