Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Wall Street ohne große Veränderungen

Die New Yorker Börsen traten am Dienstag auf der Stelle. Die schwachen Zahlen des US-Einzelhandels und die erneute Herunterstufung von sechs Euro-Staaten ließ die Wall Street praktisch unverändert schließen.
14.02.2012 Update: 14.02.2012 - 22:17 Uhr

New York Enttäuschende Konjunkturdaten haben die Wall Street am Dienstag belastet. Neben der Herunterstufung von sechs Euro-Staaten durch die Ratingagentur Moody's drückte der schwache US-Einzelhandel auf die Stimmung.

Die Bonitätswächter drohten zudem Frankreich, Österreich und Großbritannien mit dem Entzug der Bestnote. Außerdem setzten negative Nachrichten aus Griechenland den Aktienmärkten zu. Das krisengeschüttelte Euro-Land räumte Zweifel seiner internationalen Geldgeber an seinem Reformwillen nicht in der gesetzten Frist aus.

Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker sagte überraschend ein für Mittwoch geplantes Treffen der Finanzminister ab und berief stattdessen eine Telefonkonferenz ein. Er habe von den griechischen Parteien nicht die geforderten Zusicherungen über die Umsetzung des Sparprogramms erhalten, erklärte Juncker am Dienstagabend.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - Wall Street ohne große Veränderungen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%