Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Wall Street schließt mit Kursverlusten

Kommt die Zinswende im September? Anhaltende Unsicherheit über die Pläne der US-Notenbank belastet die Märkte. Die Quartalszahlen großer Medienkonzerne enttäuschen. Es herrscht Nervosität vor dem Arbeitsmarktbericht.
06.08.2015 Update: 06.08.2015 - 22:33 Uhr
Die heute veröffentlichten Quartalszahlen großer Medienkonzerne waren für viele Anleger eine Enttäuschung. Quelle: dpa
Disney, Twenty-First Century Fox und Co.

Die heute veröffentlichten Quartalszahlen großer Medienkonzerne waren für viele Anleger eine Enttäuschung.

(Foto: dpa)

New York Enttäuschende Quartalsberichte von Medienunternehmen haben am Donnerstag die Stimmung an der Wall Street getrübt. Außerdem hielt die Unklarheit über den Start der erwarteten Zinserhöhungen durch die US-Notenbank viele Anleger ab. Die Fed will die Zinsen nur dann anheben, wenn die Konjunkturerholung stabil ist. Fraglich ist, ob sie den Schritt bereits im September wagt oder noch ein paar Monate wartet. Nach einer Reihe durchwachsener Daten gilt der am Freitag anstehende Arbeitsmarktbericht für Juli als wichtiger Hinweis.

„Wahrscheinlich läuft es auf September hinaus“, sagte Aktienstratege David Lefkowitz vom Vermögensverwalter UBS Wealth Management Americas. „Doch wichtiger als der Zeitpunkt der Anhebung ist, in welchem Tempo die geldpolitische Straffung erfolgt.“ Steigen die Zinsen, verteuern sich für Unternehmen und Privatleute die Kredite.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - Wall Street schließt mit Kursverlusten
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%