Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Wall Street schließt wegen Konjunktursorgen im Minus

Der enttäuschende Arbeitsmarkt der USA sorgten für Verkaufsstimmung an der Wall Street. Zudem warnte die Chefin des IWF vor Schwierigkeiten für Weltwirtschaft. Im Fokus der Anleger steht außerdem die Yahoo-Aktie.
06.07.2012 Update: 06.07.2012 - 22:31 Uhr
Händler an der New Yorker Börse: Der Arbeitsmarktbericht verhagelte Anlegern die Stimmung. Quelle: AFP

Händler an der New Yorker Börse: Der Arbeitsmarktbericht verhagelte Anlegern die Stimmung.

(Foto: AFP)

New York Nach enttäuschenden Daten vom US-Arbeitsmarkt hat die Wall Street die Handelswoche am Freitag im Minus beendet. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gab um knapp ein Prozent auf 12.772 Punkte nach. Der breiter gefasste S&P-500 fiel 0,9 Prozent auf 1355 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verlor 1,3 Prozent auf 2937 Punkte. Im Wochenvergleich gab der Dow 0,8 Prozent und der S&P 0,6 Prozent nach, während der Nasdaq-Index um 0,1 Prozent zulegte. Auch in Frankfurt ging die Börse mit Kursverlusten in Wochenende: Der Dax fiel um 1,9 Prozent auf 6410 Punkte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%