Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse New York Zinsängste drücken Wall Street ins Minus

Die Anleger an den New Yorker Börsen lassen sich von Zinsspekulationen die Laune vermiesen. Ein US-Währungshüter hatte eine Zinserhöhung im September ins Gespräch gebracht – aus Unternehmenssicht schlechte Aussichten.
16.08.2016 Update: 16.08.2016 - 23:54 Uhr

Pessimismus vieler Anleger bleibt bestehen

New York Die New Yorker Börsen haben am Dienstag belastet von Zinsspekulationen nachgegeben. Der US-Währungshüter William Dudley brachte eine Zinserhöhung im September ins Gespräch. "Ich glaube, dass es möglich ist", sagte der Chef des US-Notenbankablegers in New York dem Fernsehsender Fox Business Network. "Wir nähern uns dem Zeitpunkt, zu dem es aus meiner Sicht angemessen ist, die Zinsen anzuheben", fügte er hinzu. An den Terminmärkten habe sich unter den Investoren eine zu große Gelassenheit mit Blick auf eine Straffung der Geldpolitik breitgemacht. Sein Fed-Kollege aus Atlanta, Dennis Lockhart, erklärte, die US-Wirtschaft sei stark genug für mindestens zwei Zinserhöhungen noch in diesem Jahr.

Zinserhöhungen werden aus Unternehmenssicht ungern gesehen. Wenn die Fed tatsächlich an der Zinsschraube drehen würde, könnte sie die Geldflut der vergangenen Jahre eindämmen. Vor allem das billige Notenbankgeld gilt als Hauptgrund für die weltweite Aktienrally der vergangenen Jahre.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse New York - Zinsängste drücken Wall Street ins Minus
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%