Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Schanghai Das chinesische Kursbeben geht weiter

Die Börse Schanghai ist am Montag um 8,5 Prozent eingebrochen - der heftigste Kurssturz seit 2007. Anleger befürchten einen Schwächeanfall der chinesischen Konjunktur. Markteingriffe der Regierung helfen wenig.
27.07.2015 - 11:21 Uhr

China zieht Dax nach unten: Angst um eine Blase wächst

Schanghai Die chinesische Regierung hat es versucht. Mit massiven Eingriffen in den Börsen- und Bankensektor wollte sie einen weiteren Kursrutsch auf den chinesischen Aktienmärkten verhindern. Offenbar vergeblich. Denn die Börse in Schanghai ist am Montag um 8,5 Prozent eingebrochen auf 3.726 Punkte. Das ist der heftigste Kurssturz innerhalb eines Tages seit 2007. Auf jede Aktie, die im Verlauf des Tages gestiegen war, kamen 75 Anteilsscheine, deren Kurse in den Keller gingen. Auch der Leitindex an der zweitgrößten chinesischen Börse in Shenzen schloss mehr als acht Prozent tiefer.

Andere asiatische Finanzmärkte steuerten ebenfalls ins Minus: Der japanische Nikkei verlor 0,7 Prozent , der breiter gefasste Topix-Index sank um 0,8 Prozent. Auch die Börsen in Europa drehten im Sog der asiatischen Turbulenzen ins Negative. In der ersten Stunde nach seiner Eröffnung verlor der Dax mehr als einen Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Schanghai - Das chinesische Kursbeben geht weiter
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%