Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Schanghai Der Drache wankt

Der chinesische Leitindex ist am Donnerstag um mehr als sechs Prozent eingebrochen – der stärkste Knick seit vier Monaten. Grund ist die Angst vor schärferen Marktregeln. Eine Warnung an zu optimistische Anleger?
28.05.2015 - 12:16 Uhr

Fengshui-Meister: Chinas Wirtschaft erwartet große Probleme im Sommer

Die Anleger in China hielten am Donnerstag den Atem an: Der Aktienmarkt des Riesenreiches ist so stark eingebrochen wie seit vier Monaten nicht mehr. Der Shanghai Composite Index, der alle an der Schanghaier Börse gelisteten Unternehmen umfasst, schloss rund 6,5 Prozent leichter auf 4620 Punkten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Schanghai - Der Drache wankt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%