Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Schweiz Zürcher Börse gibt nach

Zum Wochenanfang sehen Anleger keine Kaufsignale, Schweizer Aktien geben stärker nach als die des Euro-Raums. Die Börsianer warten auf Hinweise zu den geldpolitischen Entscheidungen der nächsten Wochen.
29.05.2017 Update: 29.05.2017 - 12:11 Uhr
In der letzten Mai-Woche geht es zunächst runter für den SMI. Quelle: Reuters
Die Börse in Zürich

In der letzten Mai-Woche geht es zunächst runter für den SMI.

(Foto: Reuters)

Die Anleger an der Schweizer Börse haben sich zum Wochenstart zurückgehalten. Es fehle an Impulsen, hieß es am Markt – wie überall in Europa. Die Vorgaben aus den USA und aus Fernost zeigten keine klare Richtung und firmenspezifische Nachrichten seien dünn gesät. „Es ist die Zeit der verlängerten Wochenenden“, sagte ein Händler. Waren in der Vorwoche die Handelsräume in einigen Ländern Europas wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt ausgedünnt, fehlen am Montag die Marktteilnehmer aus London und den USA: In Großbritannien wird ein Frühlingsfeiertag und in den USA der Memorial Day begangen. Auch in Shanghai ruhte der Handel feiertagsbedingt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Schweiz - Zürcher Börse gibt nach
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%