Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tel Aviv Furcht vor neuer Intifada drückt Kurse in Israel

Die Welle der Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern drückt den israelischen Aktienmarkt auf ein Zwei-Monats-Tief. Der Leitindex der Börse Tel Aviv fiel um bis zu 1,1 Prozent auf 1376,14 Punkte.
07.07.2014 - 15:00 Uhr
Kursentwicklung auf Bildschirmen im Gebäude der Börse Tel Aviv (Archivbild). Quelle: Reuters

Kursentwicklung auf Bildschirmen im Gebäude der Börse Tel Aviv (Archivbild).

(Foto: Reuters)

Frankfurt Die Welle der Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern hat den israelischen Aktienmarkt am Montag auf ein Zwei-Monats-Tief gedrückt. Der Leitindex der Börse Tel Aviv fiel um bis zu 1,1 Prozent auf 1376,14 Punkte. Die israelische Währung stand ebenfalls unter Verkaufsdruck. Ein Dollar verteuerte sich um 0,3 Prozent auf 3,4231 Schekel.

"Die Entwicklung ist Besorgnis erregend", sagte Tatjana Orlowa, Anlagestrategin der Royal Bank of Scotland (RBS). Investoren befürchteten eine weitere Intifada. Es wäre der dritte Ausbruch eines Palästinenser-Aufstands nach 1987 und 2000.

Diese Spekulationen trieben die Credit Default Swaps (CDS) in die Höhe. Die Absicherung eines zehn Millionen Dollar schweren Pakets israelischer Anleihen gegen Zahlungsausfall verteuerte sich um 2000 auf 77.000 Dollar, teilte der Datenanbieter Markit mit. Dies sei der höchste Stand seit einem Monat.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%