Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio Aktien in Asien treten auf der Stelle

Die Anleger in Fernost sind vor der Rede des US-Notenbankchefs Ben Bernanke zurückhaltend. Der Nikkei-Index in Japan legt am Ende ganz leicht zu. Die Börse in Shanghai fällt dagegen erneut.
17.07.2013 Update: 17.07.2013 - 08:53 Uhr
Börsenanzeige in Downtown Tokio. Quelle: Reuters

Börsenanzeige in Downtown Tokio.

(Foto: Reuters)

Tokio Investoren in Fernost haben sich am Mittwoch vor einem öffentlichen Auftritt von US-Notenbankchef Ben Bernanke zurückgehalten. Der MSCI-Index für die asiatischen Börsen unter Ausschluss Japans kam nicht vom Fleck. Auch viele Händler an der Wall Street wollten zunächst Bernankes Rede vor dem US-Kongress abwarten.

Die Anleger erhoffen sich dann Hinweise auf die Geldpolitik in den kommenden Monaten. Zuletzt hatte der Federal Reserve-Chef betont, dass die bereits für September erwartete Straffung der Geldpolitik alles andere als ausgemacht sei.

Der Nikkei-Index schloss um 0,1 Prozent nur minimal höher bei 14.615 Punkten und machte damit anfängliche Verluste wieder wett. Wegen des starken Yens trennten sich Anleger zum Teil von Exportwerten. So verbilligten sich Canon-Papiere rund 1,5 Prozent.

Aktien von Mitsubishi Motors verteuerten sich hingegen um mehr als elf Prozent. Die Zeitung "Nikkei" berichtete, dass sich die Aktionäre des Autoherstellers voraussichtlich auf eine erhebliche Gewinnausschüttung einstellen können.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Börse Tokio - Aktien in Asien treten auf der Stelle
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%