Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio Asiatische Börsen im Bann der Nordkorea-Krise

Die Sorgen um den Nordkorea-Konflikt halten an den asiatischen Börsen weiter an. Der Nikkei-Index fiel zeitweise ein Viermonatstief. Das lockte allerdings zugleich auch Schnäppchenjäger an.
06.09.2017 Update: 06.09.2017 - 08:19 Uhr
Vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: AP
Tokio

Vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio.

(Foto: AP)

Tokio Die weiter schwelende Korea-Krise hat auch am Mittwoch den Anlegern in Fernost auf dem Magen gelegen. Allerdings lockten laut Händlern die niedrigeren Kurse vor allem in Tokio zugleich auch Schnäppchenjäger an. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index schloss bei 19.357 Punkten und damit nur noch 0,1 Prozent im Minus. Zuvor war er noch um bis zu 0,7 Prozent auf Vier-Monats-Tief von 19.254 Punkte gefallen. Der breiter gefasste Topix-Index TOPX drehte sogar leicht ins Plus und schloss 0,1 Prozent höher.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Tokio - Asiatische Börsen im Bann der Nordkorea-Krise
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%