Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio Gewinnmitnahmen belasten Nikkei-Index

Der Nikkei-Index hat am Donnerstag mit einem leichten Minus geschlossen. Insgesamt war der Handel dünn, die Anleger beschränkten sich nach fünf Tagen mit Kursgewinnen auf Gewinnmitnahmen.
25.12.2014 - 10:36 Uhr
Am Donnerstag schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index mit einem Minus von 0,3 Prozent bei 17.808 Punkten. Quelle: dpa

Am Donnerstag schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index mit einem Minus von 0,3 Prozent bei 17.808 Punkten.

(Foto: dpa)

Tokio Die Aktienmärkte in Fernost haben sich zu Weihnachten uneinheitlich präsentiert. Viele Börsen wie Hongkong oder Südkorea blieben wegen der Feiertage geschlossen. In Tokio nahmen Anleger nach fünf Tagen mit Kursgewinnen Gewinne mit. Insgesamt war der Handel dünn.

Viele Marktteilnehmer gingen dennoch weiterhin davon aus, dass es nach den Zuwächsen der vorangegangenen Handelstage zum Jahresende ein neues Hoch geben werde, sagte Toshiyuki Kanayama von Monex Securities. Allein zwischen dem 16. und 24. Dezember war der Nikkei getrieben von guten Aussichten für die US-Wirtschaft um 6,6 Prozent gestiegen.

Am Donnerstag schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index mit einem Minus von 0,3 Prozent bei 17.808 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index gab ebenfalls 0,3 Prozent auf 1421 Zähler nach. Zu den größten Verlierern gehörten Aktien von Fluggesellschaften. Medienberichten zufolge erwägt die Regierung die Abschaffung von Steuervergünstigungen. Die Anteilsscheine von Japan Airlines verloren vier Prozent an Wert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%