Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio Japanische Notenbank enttäuscht Investoren

Die Bank von Japan hat ihre Geldpolitik erneut lockert. Darauf hatten Investoren gehofft. Doch als die Nachricht die Runde machte, fielen die Kurse erneut. Der Nikkei-Index schloss im Minus.
30.10.2012 Update: 30.10.2012 - 07:33 Uhr
Eine Frau radelt an der Außenanzeige der Aktienkurse der Börse Tokio vornbei. Quelle: dapd

Eine Frau radelt an der Außenanzeige der Aktienkurse der Börse Tokio vornbei.

(Foto: dapd)

Tokio Enttäuschende Konjunkturdaten haben die Tokioter Börse am Dienstag belastet. Die Industrieproduktion in Japan setzte ihre Talfahrt im September fort und fiel überraschend kräftig um 4,1 Prozent. Es ist der stärkste Rückgang seit dem rekordhohen Einbruch von 16,2 Prozent nach der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe im März 2011. Experten hatten nur mit einem Minus von 3,3 Prozent gerechnet.

Schon im Juli und August war die Industrieproduktion in der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt gefallen. Nach einer Umfrage der Regierung rechnen die Unternehmen im Oktober mit einem weiteren Rückgang von 1,5 Prozent, bevor es im November mit 1,6 Prozent wieder aufwärtsgehen soll.

Den japanischen Firmen machen der starke Yen, die Schuldenkrise in Europa und Probleme auf ihrem wichtigen Export-Markt China infolge des Streits zwischen beiden Ländern um eine Inselgruppe zu schaffen. Der Streit schürte China anti-japanische Stimmungen in der Bevölkerung, wodurch die Geschäfte der Unternehmen in der Volksrepublik beeinträchtigt wurden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Tokio - Japanische Notenbank enttäuscht Investoren
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%