Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio Japans Aktien gehen in den Keller

Ein starker Yen ist nicht gut fürs Exportgeschäft - doch das war am Dienstag nur eine Sorge der Anleger an der Börse in Tokio. Dabei hatten die Händler mit einer Erholung zum Jahresbeginn gerechnet.
06.01.2015 - 07:40 Uhr
Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio. Quelle: dpa

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio.

(Foto: dpa)

Tokio Die unerwartete Fortsetzung des Ölpreis-Verfalls und die politische Ungewissheit in Griechenland haben am Dienstag nach der Wall Street auch die meisten Börsen in Asien belastet. Der MSCI-Index der asiatisch-pazifischen Aktien außerhalb Japans verlor am Dienstag fast 1,5 Prozent. In Tokio drückte außerdem der starke Yen die Aktienkurse der Exportunternehmen. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index beschloss den Handel mit einem Minus von drei Prozent bei 16.883 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index verlor 2,85 Prozent auf 1361 Zähler. Auch fast alle anderen asiatischen Börsen lagen im Minus.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Tokio - Japans Aktien gehen in den Keller
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%