Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio Leichte Gewinne in Asien

Der Yen hat seinen tiefsten Stand seit Oktober 2008 erreicht, was den Exporttiteln zu Gute kommt. In den beiden Indizes Topix und Nikkei gab es nur wenig Bewegung.
09.09.2014 Update: 09.09.2014 - 09:01 Uhr
Mitarbeiter der Börse Tokio an ihren Schreibtischen, vor ihnen das Logo der des Handelsplatzes. Quelle: dpa

Mitarbeiter der Börse Tokio an ihren Schreibtischen, vor ihnen das Logo der des Handelsplatzes.

(Foto: dpa)

Tokio Ein schwacher Yen hat am Dienstag für Kursgewinne an der Börse in Tokio gesorgt. An den übrigen asiatischen Aktienmärkten gab es dagegen wenig Bewegung. Der MSCI-Index für die Asien-Pazifik-Region ohne Japan notierte knapp 0,1 Prozent im Minus. Zuvor hatten bereits die New Yorker Börsen nach fünf Wochen mit Kursaufschlägen in Folge eine Verschnaufpause eingelegt.

Mit Spannung warteten Investoren nun auf eine Veranstaltung von Apple am Abend. Experten rechnen damit, dass der US-Konzern ein neues iPhone und möglicherweise auch eine seit langem erwartete Smartwatch vorstellen wird.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Tokio - Leichte Gewinne in Asien
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%