Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio Moody's macht dem Nikkei zu schaffen

Kursgewinne an der Wall Street beflügelten zunächst die japanischen Börsen. Nachdem die Ratingagentur Moody's die Kreditwürdigkeit Japans herabstufte, gab der Nikkei seine Gewinne jedoch vollständig ab und rutschte ab.
24.08.2011 Update: 24.08.2011 - 09:17 Uhr

Tokio Trotz positiver Vorgaben aus den USA sind die asiatischen Aktienmärkte am Mittwoch wieder ins Minus gerutscht. Konjunktursorgen gewannen die Oberhand. Die Herabstufung der japanischen Bonität durch die Ratingagentur Moody's brachte vor allem Finanzwerte unter Druck. Einige ausländische Anleger nahmen daraufhin Gewinne mit.

In Tokio schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index 1,1 Prozent schwächer bei 8639 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index gab ebenfalls um 1,1 Prozent nach, auf 742 Punkte. Auch an den anderen Fernost-Börsen gerieten die Kurse unter Druck. Der Markt in Seoul und in Hongkong büßten je mehr als ein Prozent ein. Der chinesische Leitindex in Shanghai lag 0,5 Prozent tiefer. Die australische Börse verzeichnete ein Minus von 0,1 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%