Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio NEC und Nintendo drücken Nikkei ins Minus

Die Elektronikfirmen NEC und Nintendo leiden unter dem Erfolg von Apple. Die Aktien der Unternehmen gaben nach und drückten den Nikkei ins Minus. Angesichts der US-Konjunkturhoffnungen blieben die Verluste aber gering.
27.01.2012 Update: 27.01.2012 - 08:47 Uhr
Ein Fußgänger vor einer Börsentafel in Tokio Quelle: dpa

Ein Fußgänger vor einer Börsentafel in Tokio

(Foto: dpa)

Tokio Der japanische Aktienmarkt ist angesichts düsterer Prognosen der Elektronikfirmen NEC und Nintendo am Freitag mit Verlusten aus dem Handel gegangen. Der Kursrückgang im Leitindex Nikkei hielt sich aber in Grenzen, weil Investoren auf eine Besserung der US-Konjunktur hoffen. Auch die Ankündigung der Notenbank Fed, die kurzfristigen Zinsen bis mindestens 2014 auf einem sehr niedrigen Niveau zu halten, sorgt nach wie vor für eine gute Stimmung. Der Aktienexperte Stefan Worrall von Credit Suisse in Tokio sagte, der Markt bleibe relativ optimistisch. Es gebe zwar Gründe, Gewinne mitzunehmen. Doch die Ankündigungen der Fed deuteten auf eine lockere Geldpolitik hin.

Der Nikkei ging mit einem Verlust von 0,1 Prozent aus dem Handel und schloss bei einem Stand von 8841 Punkten. Beim breiter gefassten Topix betrug das Minus 0,5 Prozent auf 761 Zähler. Andere asiatische Aktienbörsen verbuchten überwiegend Gewinne. Nur in Hongkong und Singapur gaben die Leitindizes etwas nach.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Tokio - NEC und Nintendo drücken Nikkei ins Minus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%