Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio Nikkei-Index erholt sich auf mehr als 9000 Punkte

Schlechte Zahlen einiger großer US-Konzerne haben die Stimmung am japanischen Aktienmarkt zunächst gedrückt. Die Kurse fallen knapp ein Prozent, erholen sich dann jedoch ins Plus. China will die Konjunktur ankurbeln.
22.10.2012 Update: 22.10.2012 - 12:42 Uhr
Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio. Quelle: Reuters

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio.

(Foto: Reuters)

Tokio Die schwachen Unternehmenszahlen aus den USA haben zum Wochenauftakt die Märkte in Asien belastet. Auch ein erneuter Rückgang der japanischen Exporte im September drückte am Montag auf die Stimmung. Ein schwacher Yen stützte japanische Exporttitel und begrenzte so den Rückgang in Tokio. Bei den Einzelwerten stach Sharp heraus mit einem Plus von 7,4 Prozent. Medienberichten zufolge erhöht der Bildschirm-Hersteller seine Kapazitäten.

In Tokio schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index nach einer Talfahrt im Verlauf sogar noch etwas höher: bei 9010 Punkten. Auch der breiter gefasste Topix-Index trat bei 753 Zählern auf der Stelle. Während der Markt in Hongkong positiv tendierte, zeigten sich Australien, Südkorea und Taiwan schwächer. Der Schwung am Markt sei verflogen und damit überwiegten die Gewinnmitnahmen, erklärte Oh Tae Dong von Taurus Securities. Auch Ric Spooner von CMC Markets sagte, nach einer mehrwöchigen Rally sei dem Markt der Dampf ausgegangen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Tokio - Nikkei-Index erholt sich auf mehr als 9000 Punkte
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%