Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio Nikkei macht Pause

Nach einer dreitägigen Ralley legt die Börse in Tokio zum Wochenausklang eine Pause ein. Der Nikkei fällt im frühen Handel am Freitag - nachdem er zuletzt ein 15-Jahre-Hoch feierte. Verlierer sind Fluggesellschaften.
24.04.2015 - 04:32 Uhr
Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel in Tokio. Quelle: ap
Nikkei

Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel in Tokio.

(Foto: ap)

Tokio Das erste Mal seit einigen Tagen ließen die Anleger in Tokio den 225 Werte umfassenden Nikkei wieder nach unten abrutschen.

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte fiel bis zur Handelsmitte um 161,31 Punkte oder 0,8 Prozent auf den Zwischenstand von 20 026,34 Zählern. Der breit gefasste Topix gab bis dahin knapp um 7,34 Punkte oder 0,45 Prozent auf den Stand von 1617,53 Punkten nach. Zu den Verlieren zählen neben Fluggesellschaften auch Versicherungen. Energieunternehmen nehmen dagegen Gewinne mit.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%