Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio Nikkei schließt unter 13.000 Punkten

Die Investoren in Japan sind verunsichert - unter anderem über die weiteren Wachstumsaussichten in China und den weiteren geldpolitischen Kurs in den USA. Die Aktienkurse gehen auf Achterbahnfahrt.
06.06.2013 Update: 06.06.2013 - 09:00 Uhr
Mitarbeiter der Börse Tokio an ihren Arbeitsplätzen. Quelle: dpa

Mitarbeiter der Börse Tokio an ihren Arbeitsplätzen.

(Foto: dpa)

Tokio Die Unsicherheit über die künftige Politik der US-Notenbank hat am Donnerstag die Börsen in Fernost ins Minus gedrückt. Anleger machen immer mehr Unwägbarkeiten über den weiteren Weg der Federal Reserve aus. Zwar deutet der jüngste Fed-Konjunkturbericht an, dass der Aufschwung am Arbeitsmarkt weiterhin zu schwach ist, um früher aus dem massiven Anleihen-Aufkaufprogramm auszusteigen. Doch vor den für Freitag erwarteten neuen Arbeitslosenzahlen blieben die Investoren in Asien in der Defensive.

Die Fed hat die Geldpolitik eng an die Entwicklung am Jobmarkt gekoppelt. Jüngst deutete alles auf eine moderate Erholung hin. "Die Fed befindet sich in einer Zwickmühle... Es gibt nicht viel, was sie tun kann", sagte Credit-Suisse-Analyst Damien Boe. Dank des billigen Notenbankgeldes hatten die Aktienmärkte in diesem Jahr weltweit Rekordstände erklommen. Die Furcht vor einem Ende der Geldschwemme drückte die Kurse zuletzt aber wieder.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Tokio - Nikkei schließt unter 13.000 Punkten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%