Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio Nikkei über 16.000, aber Sony bricht ein

Der Fed-Entscheid der US-Notenbank hat die Börse in Tokio angeschoben. Der Nikkei stieg mit einem dicken Plus ein, auch der Topix legte zu. Die Aktie von Sony bricht ein.
18.09.2014 Update: 18.09.2014 - 09:24 Uhr
Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio. Quelle: AFP

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio.

(Foto: AFP)

Tokio Die Börse in Tokio hat am Donnerstag insbesondere vom starken Dollar profitiert. Vor allem die Kurse exportorientierter Unternehmen zogen an, nachdem die US-Währung zum Yen auf den höchsten Stand seit sechs Jahren kletterte. Zuvor hatte die US-Notenbank (Fed) ihr Bekenntnis zu niedrigen Zinsen bekräftigt. Sie signalisierte jedoch gleichzeitig, dass sie die Zinszügel im kommenden Jahr stärker als bislang erwartet straffen könnte. Der Tokioter Leitindex Nikkei der 225 führenden Werte stieg um 1,1 Prozent auf 16.067 Punkte. Der MSCI-Index für die Asien-Pazifik-Region ohne Japan verlor hingegen 0,7 Prozent. Auf den Märkten lastete unter anderem die Furcht vor einem verlangsamten Wirtschaftswachstum in China.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Tokio - Nikkei über 16.000, aber Sony bricht ein
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%