Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio
 Schwaches Wachstum in Japan belastet Aktien in Asien

Japans Wirtschaft bekommt die globale Konjunkturabkühlung zu spüren. Das Wachstum hat sich im zweiten Quartal überraschend stark verlangsamt.
13.08.2012 Update: 13.08.2012 - 08:52 Uhr
Börsenanzeige in Tokio. Quelle: dapd

Börsenanzeige in Tokio.

(Foto: dapd)

Tokio Die Unsicherheit über die weitere Entwicklung der Weltwirtschaft hat die asiatischen Börsen belastet. So bewegten sich die Leitbörse in Tokio und die anderen Handelsplätze auf dem Kontinent nach enttäuschenden Zahlen zum japanischen Bruttoinlandsprodukt (BIP) am Montag kaum von der Stelle. Die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt wuchs im zweiten Quartal nur noch um 0,3 Prozent nach einem Plus von 1,3 Prozent zu Jahresanfang und damit nur halb so stark wie von Experten erwartet. Hoffnung auf neue Konjunkturhilfen stützten Händlern zufolge allerdings den Markt. Aus Sorge vor einer weltweiten Flaute wagten sich die Anleger vor neuen Konjunkturdaten aus den USA und Europa aber kaum aus der Deckung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%