Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio Starker Nikkei-Index hilft Aktien in Asien

Die Börse in Tokio ist fest aus dem Handel gegangen. Erstmals seit einer Woche knackte der Nikkei-Index die psychologisch wichtige Marke von 9000 Punkten. Exportwerte profitierten von der Yen-Schwäche.
16.08.2012 Update: 16.08.2012 - 10:08 Uhr
Eine Börsenanzeige in Downtown Tokio. Quelle: Reuters

Eine Börsenanzeige in Downtown Tokio.

(Foto: Reuters)

Tokio Die Aktienmärkte in Fernost haben am Donnerstag im Sog des japanischen Nikkei-Index Gewinne verzeichnet. Aufschläge bei Aktien exportorientierter Unternehmen trieben den japanischen Leitindex über die wichtige Marke von 9.000 Punkten. "Dies könnte einen Wendepunkt für den Nikkei markieren, wenn der Fokus für eine Weile wieder auf Exporteuren und Großunternehmen liegt und weg von den Defensivwerten geht, auf die sich Investoren zuletzt konzentrierten", sagte Analyst Yasuo Sakuma von Bayview Asset Management. Zugleich begaben sich viele Anleger in Wartehaltung. Sie schauen auf die anstehenden Entscheidungen der Notenbanken über weitere Stützungsmaßnahmen für die laue weltweite Wirtschaftsentwicklung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%