Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio US-Daten geben dem Nikkei Aufwind

Der asiatische Aktienmarkt klettert dank der kräftigen Wirtschaftsentwicklung in den USA weiter nach oben. Erleichterung bescherte zudem der stagnierende Ölpreis. Der Euro bleibt unter Druck.
09.01.2015 Update: 09.01.2015 - 08:09 Uhr
Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio. Quelle: ap

Vor einer Börsenanzeigetafel in Tokio.

(Foto: ap)

Tokio Die Erwartung positiver Konjunktursignale aus den USA hat den Börsen in Fernost am Freitag zu Gewinnen verholfen. Zudem versetzte die Aussicht auf eine weitere Öffnung der Geldschleusen durch die Europäischen Zentralbank (EZB) wegen der drohenden Deflation die Anleger an den asiatischen Aktienmärkten in Kauflaune. Der Euro blieb dagegen unter Druck. Er fiel über Nacht mit 1,1754 Dollar auf ein neues Neun-Jahres-Tief. Am Morgen (MEZ) notierte er aber wieder leicht über der Marke von 1,18 Dollar.

In Tokio ging der 225 Werte umfassende Nikkei-Index 0,18 Prozent fester aus dem Handel bei 17.197 Punkten. Der MSCI-Index asiatischer Werte ohne Japan legte 0,9 Prozent zu.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%