Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Tokio US-Konjunkturdaten beflügeln Japans Aktienmarkt

Der brummende Arbeitsmarkt in den Vereinigten Staaten sorgt auch an der Börse in Tokio für steigende Kurse. Vor allem die Papiere von exportgetriebenen Unternehmen wie Sony oder Honda können zulegen.
Kommentieren
Anzeige der Börsenkurse in Tokio. Quelle: ap

Anzeige der Börsenkurse in Tokio.

(Foto: ap)

TokioDie japanische Börse hat am Freitag positiv auf überraschend starke Konjunkturdaten aus den USA reagiert. Der Leitindex Nikkei kletterte auf den höchsten Stand seit Ende Januar.

Weil der US-Arbeitsmarkt wieder brumme, seien insgesamt riskantere Anlagen wie Aktien gefragt, sagten Händler. Der schwache Yen beflügelte vor allem exportorientierte Firmen wie Honda und Sony. Deren Aktien legten jeweils mehr als ein Prozent zu.

Der Nikkei-Index stieg im Vormittagshandel um 0,7 Prozent auf 15,459 Punkte. Im Wochenverlauf ging es bisher gut zwei Prozent nach oben.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Börse Tokio: US-Konjunkturdaten beflügeln Japans Aktienmarkt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote