Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsen Asien Anleger handeln in Asien wegen Nordkorea weiter verhalten

Einen Tag nach dem nordkoreanischen Raketentest haben sich Anleger in Fernost kaum aus der Deckung gewagt. Gefragt bei Investoren waren als sicher geltende Anlagen wie Gold oder Anleihen.
05.07.2017 Update: 05.07.2017 - 08:37 Uhr
Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel. Quelle: AP
Börse Tokio

Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel.

(Foto: AP)

Tokio Die US-Einschätzung, dass Nordkorea eine Interkontinentalrakete getestet habe, lasse Anleger vorsichtig handeln, sagte Masahiro Ichikawa, Stratege bei Sumitomo Mitsui Asset Management. Insgesamt reagiere der Markt aber vergleichsweise ruhig. US-Außenminister Rex Tillerson forderte die internationale Gemeinschaft zum gemeinsamen Vorgehen auf. Die USA und Südkorea starteten als Reaktion ein Militärmanöver.

In Tokio ging der Nikkei-Index knapp 0,3 Prozent höher bei 20.081 Punkten aus dem Handel. Auch die südkoreanische Börse in Seoul behauptete sich im Plus. Am chinesischen Aktienmarkt in Shanghai legte der Leitindex 0,5 Prozent zu. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans notierte 0,3 Prozent fester und machte damit einen Teil der Verluste vom Dienstag wieder wett.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börsen Asien - Anleger handeln in Asien wegen Nordkorea weiter verhalten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%