Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsen Asien Asien wird für Anleger wieder attraktiv

Anleger sind skeptisch, ob der designierte US-Präsident Trump wirklich für einen Boom sorgt. Sie richten ihr Augenmerkt daher vermehrt nach Asien – und beflügeln damit die Börsen in Fernost. Nur in Tokio ist es anders.
28.11.2016 - 09:15 Uhr
Der japanische Leitindex gab leicht nach. Quelle: AP
Nikkei

Der japanische Leitindex gab leicht nach.

(Foto: AP)

Tokio Wenige Tage vor dem mit Spannung erwarteten Treffen des Ölkartells Opec haben die Börsen in Fernost zum Wochenbeginn überwiegend fester notiert. Am Markt machten sich Zweifel breit, ob die großen Exporteure sich am Mittwoch in Wien darauf einigen können, die Fördermengen zu kürzen.

Das belastete am Montag den Ölpreis. Investoren gingen deshalb davon aus, dass die Inflation und damit die Zinsen in den USA etwas langsamer steigen dürften. Zudem waren sie skeptisch, ob es in den USA wirklich, wie zuletzt angenommen, unter dem künftigen Präsidenten Donald Trump zu einem Wirtschaftsboom kommen könnte. Das veranlasste Anleger, ihr Geld wieder mehr in Fernost zu investieren – statt wie zuletzt nach Trumps Wahlsieg vornehmlich in US-Anlagen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%