Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsen Asien Börsen profitieren von US-Daten

Angeschoben von positiven Nachrichten aus den USA legt der japanische Aktienindex am Montag kräftigzu. Auch der schwache Yen beflügelt in Tokio die Kurse. Deutliche Zuwächse gab es auch an anderen Handelsplätzen.
08.08.2016 - 08:58 Uhr
Ein schwacher Yen gibt den Aktienkursen Rückenwind. Quelle: dpa
Kursanzeige in Tokio

Ein schwacher Yen gibt den Aktienkursen Rückenwind.

(Foto: dpa)

Hongkong Dank der überraschend starken Zahlen vom US-Arbeitsmarkt sind die asiatischen Aktienbörsen mit Gewinnen in die Woche gestartet. Besonders deutlich fiel das Plus in Tokio aus, wo der Nikkei-Index am Montag um 2,4 Prozent zulegte und mit 16.650 Punkten den höchsten Stand seit einer Woche erreichte.

Aber auch an anderen Handelsplätzen gab es deutliche Zuwächse. So notierte die chinesische Börse in Shanghai trotz im Juli überraschend kräftig gesunkener Im- und Exporte rund 0,5 Prozent höher. Der MSCI-Index für die Region ohne Japan stieg um 0,8 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börsen Asien - Börsen profitieren von US-Daten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%